Tag: Christuslicht

19
Dez

Der Gong – im Licht der neuen Zeit

Die Zeit der Veränderungen für uns alle wird wohl noch etwas anhalten.  
Einer Umbruchszeit, die auch Veränderungen im Energiesystem des Menschen fordert. 
Hierzu müssen z.B. Energiemuster, Einstellungen, emotionale Verknüpfungen gelöst werden, 
die einer Anhebung der Schwingungsfrequenz unseres Energiesystem, unserer Psyche und dem physischen Körper entgegen stehen. 
Wir erfahren Führung und Stärkung durch vielerlei Lichteinstrahlungen (Schöpfungsstrahlen, Christuslicht/Photonenlicht…..) in unsere Welt, 
und somit auch in unser Lichtkleid – Energiesystem. Dennoch ist auch unsere bewusste Entscheidung für Veränderung, und unsere aktive Ausrichtung darauf sinnvoll. 
Kraftvolle Gongklänge unterstützen uns darin. 
Mit ihren durchdringenden Klangvibrationen und Klangrhythmen in bestimmter Spielweise, lösen sie „festsitzende Energien“, die einer Bewusstseinserhebung im Wege stehen. 
Besonders mentale „Blockaden“ und Ängste/Unsicherheiten im Emotionalbereich sprechen auf Gongklänge gut an. Gongs ermöglichen die Auseinandersetzung mit der eigenen, persönlichen Geschichte über diese Inkarnation hinaus. Sie unterstützen darin, sich als Lichtwesen zu spüren, weil wir auf ihre Klänge mit unserem Licht antworten.
Neben grundsätzlichen Informationen zum Gong und seiner Geschichte steht das Empfinden, und sich im Licht der Gongklänge erleben im Vordergrund dieses Seminars. 
Wenn Du Strukturen hast, die Dir hartnäckig in der Transformation erscheinen 
oder Dich durch eine ganz bestimmte Spielweise ins Spüren Deines eigenen Lichts begleiten lassen möchtest, dann sind Gongklänge genau richtig. Du wirst ihn ansingen und er wird Dir „im Klang antworten“. 
 
pastedGraphic.png
Seminar „Der Gong – im Licht der neuen Zeit“
Sonntag 06.01.2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr  
Bitte anmelden /  285.- € / Wiederhohler 200.- €
Diese Veranstaltung können Sie auch im direkten Kontakt per Internet mit mir erleben, wenn Ihnen eine persönliche Teilnahme nicht möglich sein sollte.   
Bitte per mail Kontakt aufnehmen oder einfach anrufen (0177-895 83 97) um sich zu informieren. 
04
Dez

Winter 2018

Das feurige Jahr 2018 mit seiner enorm schnellen Kraft der Veränderung befindet sich im Ausklang. Wir gleiten gemeinsam in seine Stille, in seine Energieverdichtung, und somit seinen lichtreichen Ausklang hinein. Gemeinsam begeben wir uns in einen liebevollen Rückblick und in eine Ausrichtung auf den krönenden Jahresabschluss so kurz vor Weihnachten, dem Fest der Sonne oder des Gottessohnes. Die alte Sonne erstirbt und verspricht eine Wiedergeburt im Licht; die Neugeburt des Christuslichtes im Menschenherzen. 

Wir schauen gemeinsam in Richtung des kommenden „Merkur Jahres“ 2019 und dem Licht seiner ersten Wochen. Gemeinam besinnen wir uns bewusst auf das, was Wir in dieser Zeit sein und Tun wollen.

Jahreszeitenwechsel – Seminar

21. Dez. 2018 von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr /  100.- € / Bitte anmelden / 

Diese Veranstaltungen können Sie auch im direkten Kontakt per Internet mit mir erleben, wenn Ihnen eine persönliche Teilnahme nicht möglich sein sollte.   Bitte per mail Kontakt aufnehmen oder einfach anrufen (0177-895 83 97) um sich zu informieren. 
05
Jul

Der Beginn des Friedens der neuen Zeit

Liebe Interessenten,
Auf Anfrage hin biete ich den Workshop „Der Beginn des Friedens der neuen Zeit“ noch einmal an.
Frieden ist ein Licht der Schöpfung, für das es bestimmte Voraussetzungen im Menschenbewusstsein bedarf.
An vielen Stellen unserer Welt zeigt sich aktuell deutlich Unfrieden. So macht es sicher Sinn diesen Workshop noch einmal ( und immer wieder) anzubieten. Die berührten Lichtaspekte dieses Workshops sind tiefergehend und nicht mit einmal dabei sein ergründet und in der Umsetzung begriffen.
Es braucht innere Prozesse durch die wir in die Bereitschaft kommen uns innerlich neu
ein – zu – stellen
und das Gelingen dieser „ Neueinstellung“ z.B. daran erkennen, dass es uns gelingt friedlich und freundlich aufeinander zuzugehen – besonders dann, wenn es „knistert“.
Alles Liebe
Karmel Herrmann

Workshop

Aus meiner Sicht haben sich in den ersten Monaten des Jahres 2018 schon viele tiefgreifende energetische Veränderungen für unsere Welt ergeben; Veränderungen für die es bisher viel mehr Zeit gebraucht hat. Mir erscheint es so, dass sich die Konstellation der für unsere Welt im Vordergrund stehenden Schöpfungsstrahlen verändert hat.

Das hierdurch die Chakren 9-15 im Menschen „erweckt „ werden, das sich energetische Gestalten/Sturkturen des KALI YUGA, des dunkeln Zeitalters jetzt schneller vollenden, das ganz bestimmte Lichtasekte kosmischer Grundschwingungen wie z.B. der Liebe oder auch des Frieden jetzt verstärkt unsere Welt erreichen.

Auch der Stern ALTAIR zeigt sich deutlicher in seiner Eigenschaft als Stern des Friedens im Zeichen des Adlers. Die „neuen“ Energiequalitäten des Friedens sind Teil des Christuslichts,  das zunehmend im Bewusstsein der Menschen Einzug hält.

Konkrete Inhalte des Workshops sind: 

„Neue“ Lichtaspekte des Friedens / Kosmischer Frieden /der Frieden der neuen Zeit

STERNENBUDDHA & Frieden

JESUS –  ein Friedensfürst

Christuslicht

ALTAIR – der Stern des Friedens

Aktivierung von Friedensfürsten  / Aktivierung & Errichtung von Friedensschulen

Dienstag 10. Juni 2018 / 19.00 Uhr 

65.- €.       

Bitte anmelden

An dieser Veranstaltung können Sie auch via Internet teilnehmen,
wenn Ihnen eine persönliche Teilnahme nicht möglich sein sollte.   

Bitte per mail Kontakt aufnehmen oder einfach anrufen (0177-895 83 97) um sich zu informieren. 
05
Jun

Sommer 2018 – Jahreszeitenwechsel-Seminar – Sommer 2018  

Wir  begehen die Jahreszeitenwechsel-Seminare, um den Wundern des Lichts zu begegnen. Es sind die, welche sich in energetischen Wechselmomenten deutlicher zeigen als im Alltagsgeschehen. Wechselmomente sind hochenergetische Energieräume, in denen es uns Menschen leichter möglich ist in die Tiefen des Lichts einzutauchen, und den aktuellen Lichtaspetkten, den aktuellen Lichtbewegungen zu begegnen. So begeben wir uns konkret in die Lichtqualitäten des kommenden Sommers, halten inne und richten uns als Lichtwesen auf seine innere Schönheit mit seines Lichts aus. Zudem entscheiden wir im Moment der Sommersonnenwende bewusst, was uns für die kommenden drei Monate wichtig erscheint, was wir erreichen oder auch loslassen möchten. 

Der Juni ist der Monat der Rosen – Symbol der Liebe und Monat des Christus, der Christusliebe.

Jahreszeitenwechsel-Seminar – Sommer 2018  

20.06.2018 von 19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr 

Seminargebühr 100.- €

Zwecks Planung wird um baldige Anmeldung gebeten. Sollten Sie vor Ort nicht dabei sein können, dann seien Sie es gerne via Internet. Bei Interesse melden Sie sich.

Allen eine gute Zeit!!

27
Feb

Jahreszeitenwechsel Seminar Frühjahr 2018

Jetzt bald kommt die Zeit der Auferstehung aus der Kälte und Dunkelheit des Winters in ein goldenes Frühjahr hinein. Auch für uns Menschen ist diese Zeit wieder eine Möglichkeit der Wiedergeburt – der geistigen Wiedergeburt.

Die Kräfte in der Natur regen uns an, und bringen Leichtigkeit sowie Erhellung in unser Gemüt. Vielen von uns fällt es im Frühjahr leichter sich sein Erdenleben mit Schönheit, Glück, Wohlergehen und Gesundheit zu füllen. Dies ist sicher eine gutes Einschwingen auf das goldene Zeitalter.

In jedem Frühjahr, wenn die Sonne wieder heller scheint, wandelt sich die Natur in eine goldene Blütenbracht und in grün-goldenen Blätterschmuck, als Ausdruck jenen wunerbaren goldenen Lichts, das Christus ausstrahlt und das wie ein strahlender Stern über der ganzen Erde leuchtet.

Gemeinsam können wir in diesem Jahreszeitenwechselseminar die Dunkelheit des Winters liebevoll verabschieden und uns auf die Leichtigkeit und das goldene Licht des Frühjahrs ausrichten.

20. März 2018 von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr /  100.- € / Bitte anmelden /

22
Aug

Meine DNS & Mein Tempel des Lichts 

Im Zuge des Lichtkörperprozess gibt es Veränderungen,

energetische Umstellungen, die der Ausrichtung und dem Angleichen an die Lichtqualität des neuen Zeitalters zugeordnet werden können. In allen Auren sind immer Lichkörperprozesse zu erkennen. Licht steht niemals still. Doch schon seit einiger Zeit nehmen die Prozesse an Geschwindigkeit zu. Auch die Veränderungen selbst sind tiefgreifender als noch vor einigen Jahren. Auch unsere Körperzellen unsere DNS sind davon betroffen.

Die Bewegungen in den Schöpfungsstrahlen nehmen zu, in schnellerer Abfolge öffnen sich Lichttore – oder soll ich sie Lichschleusen nennen – durch die für eine gewissen Zeit ein bestimmtes Licht einstrahlt, dass Veränderungen in unserer Welt anregt, und sich dann wieder zurückzieht.

Das Photonenlicht, das Christuslicht nimmt immer mehr zu.

Für mich Lichtphänomene, die einzigartig sind. Unter uns gesagt, die professionellste Farbstrahl-Lasershow ist nichts dagegen……und wir sind dabei!!

Veränderungen in unserer DNS sind in meiner Wahrnehmung unumgänglich. Bereits jetzt sind mehrere DNS Stränge in uns angelegt, ohne dass wir sie aktiv nutzen. In etwa so wie mit unserem Gehirn, dass wir ebenfalls nicht vollständig nutzen.

Veränderungen sind Prozesse und alles hat seine Zeit/braucht seine Zeit. Jetzt ist die Zeit für große Veränderungen in kurzer Zeit!!

In diesem Workshop wollen wir Kontakt zur eigenen DNS aufnehmen und in die eigenen DNS-Prozesse hineinschauen. Dies ist zugleich ein Wahrnehnugstraining. Wir wollen auch schauen, wie wir die DNS-Veränderungen und die Veränderungen in unsere Matrix bewusst oder unbewusst behindern. Ebenso schauen wir,  wie wir uns den vorhandenen Lichtqualitäten bewusst öffnen können. Je weniger Reibung, Widerstand wir in unserem Energiesystem setzen, desto geschmeidiger kann für jeden von uns der Abgleich an das Licht der neuen Zeit erfolgen.

Gemeinsam spüren wir unsere Körper als Tempel des Lichts, begreifen wir ihn als Ausdruck unseres Lichts. Je bewusster ich mir meines Körpers als Audruck meines eigenen Lichts bin, desto eher kann ich energetische Disharmonien, Befindlichkeitsstörungen, Krankheiten vermeiden.

Meine DNS & Mein Tempel des Lichts  

Workshop

Freitag 01.09.2017 von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr 

60.- €

Bitte anmelden

Entsprechende Kristallklänge bringen ihr Licht in den Workshop ein.

Ich freue mich darauf, dass wir gemeinsam durch das zunehmende Begreifen ein göttlicher Funke und Licht der Schöpfung zu sein, die Eigenverantwortung und Eigeninitiative leben, die uns entspricht.