23
Jun

Wahrnehmungstraining

An diesem Abend beschäftigen wir uns mit Prana und Ka.

Der Prana gilt als die essentielle Lebenskraft im Sauerstoff, wobei sie nicht nur das ist. Der Prana durchdringt sowohl den physischen als auch den pranischen Körper, der auch Ka genannt wird. Ka gilt auch als das ätherische Doppel des physischen Körpers – auch bekannt als Ätherleib. Der Begriff Ka kommt aus der ägyptischen Alchemie. Die Bewegungen der Pranakraft, die Schwingungen der Ka-Kräfte im Ätherleib sind entscheidend, wenn es darum geht, die eigene Schwingung in der sich aufwärts bewegenden Bewusstseinsspirale zu erhöhen. Dieser Vorgang erfordert Kraft, Lebenskraft. Und diese Lebenskraft wird durch das Ka erzeugt.

Wir schauen uns das gemeinsam im Gegenüber an. Hierbei spielen der Zentralkanal und das bipolare Magnetfeld unseres Energiesystems eine Rolle.

Mittwoch 30.06.21 von 19.00 – 21.00 Uhr ca. / 119.- €