12
Mrz

„Lichtaspekte Shambalas“

Die Wandlung eines jeden von uns findet in seinem Inneren statt. Die Ergebnisse dieser inneren Veränderung zeigen sich dann im gelebten Alltag. Das Eintauchen in die grundsätzlichen Lehren von SHAMBALA klärt und unterstützt den Heilweg in jedem von uns. 
 Am 27. MÄRZ 2019 findet von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr eine weitere Einheit von 
„Lichtaspekte Shambalas“ 
statt. Dieses mal geht es um:
Irrwege der Selbsterkenntnis
Der Mensch im Vergessen
Der Mensch im Erkennen
Was ist denn nun richtig für mich?
u.a. 
Selbstsucht, Wagemut, Loslassen, Entsagung, 
Hamsterrad, Humor, familiäre & soziale Bindungen, Lob & Tadel….persönliche Freiheit (!)

 

Dieser Kurs knüpft an die ursprünglichen Lehren Shambalas an. Begriffe der heutigen Bewusstseinsarbeit schwingen in der shambalischen Tradition oft in einer anderen Bedeutung. Viele ursprünglichen Bewusstsein-Schritte auf dem spirituellen Weg scheinen in der heutigen Zeit wie verblasst. Es wird sich mit vielem beschäftigt. Vieles davon scheint eher wie eine Modeerscheinung auf dem spirituellen Markt. Traditionelle, ursprüngliche und tief gehende Aspekte der Bewusstseins-Klärung, und entsprechende Einstellungsveränderungen sind in den Hintergrund geglitten. 
 
Durch die Veränderungen der neuen Zeit kommen die Lichtschwingungen SHAMBALAS wieder mehr in unser Bewusstsein, und somit auch die ursprünglichen Aspekte, die auf dem Weg zum 
eigenen Ich unerlässlich sind. 
 
6 Abende im Jahr mit verschiedenen Begriffen, einzeln buchbar,
pro Abend 119.-€
Bei Buchung von 6 Abenden in Folge im Voraus, werden nur 5 berechnet.
Termine in 2019:  
27. März / 22. Mai / 24. Juli / 25. Sept. / 13. Nov.  /
und 22. Jan 2020
je von 19.00 bis 21.00 Uhr