16
Jan

Hathoren – Meister des Klanges

Die erlebbaren Schwingungen dieser Seminare ergeben sich aus dem Wechselspiel deiner eigenen Schwingung und dem Licht der HATHOREN. Hathoren sind eine intergalaktische Zivilisation, die mit einigen alten Kulturen auf Erde in Verbindung kam. 

Ihre Wesen kamen über Sirius, der ein Portal in unser Universum ist, zu uns, und in das Lichtfeld der Venus. Die alt Ägyptische Zeit war die letzte gemeinsame auf Erden. Die Fruchtbarkeitsgöttin HATHOR war Audruck ihrer Lichtschwingung zu dieser Zeit. Ebenso strahlte ihr Licht in das Entstehen des tibetischen Buddhismus mit ein. Die tibetischen Anwendungen von Klang gehen zu einem großen Teil auf das Wissen der Hathoren zurück. 

Sie bezeichnen sich oft als unsere älteren Geschwister, denn sie erlebten ihren Aufstieg mit ähnlichen emotional und mentalen Mustern wie wir derzeit. Sie  befassen sich seit Jahrtausenden mit der Evolution des Menschen auf Erden und sind Begleiter im Prozess des Löschens von all dem, was der individuellen und kollektiven Bewusstseingeburt in eine höhere Dimension entgegen steht. Sie haben einen derartigen Bewusstseinsaufstieg bereits vollzogen und fühlen sich mit der Menschheit eng verbunden.

Inhalte:

Menschlicher Alltag / Energiewesen sein

Die kollektive Selbstverleugnung der Menschenheit hinter sich lassen

Das alltägliche frequenzerhöhte Sehen und Erleben unserer Welt und anderer Welten

Die Veränderungen unserer Welt durch Zerstörung im Innen und Außen freudig erleben

Wonach wir uns am meisten sehnen, macht uns gleichzeitig Angst: sich der Herzensliebe öffnen, 

emotionale Freiheit, umfassendes Erleben der geistigen Welt 

Freiheit eine Quelle der Angst?

Empfinden transformieren

Chaos und Stabilität

Klang – die alles erreichende, weil grundlegende Kraft 

Energiespiralen und Stäbe der Kraft

Unsere Elemente / Unser Gleichgewicht

Termine: So. 05.02.23 & 05.03.23  jeweils nach dem Bhajansingen von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr 

Bitte anmelden bis 30.01.23 / 240- € pro Termin