Tag: Lichtkörperprozess; Photonenlicht

12
Mrz

„Lichtaspekte Shambalas“

Die Wandlung eines jeden von uns findet in seinem Inneren statt. Die Ergebnisse dieser inneren Veränderung zeigen sich dann im gelebten Alltag. Das Eintauchen in die grundsätzlichen Lehren von SHAMBALA klärt und unterstützt den Heilweg in jedem von uns. 
 Am 27. MÄRZ 2019 findet von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr eine weitere Einheit von 
„Lichtaspekte Shambalas“ 
statt. Dieses mal geht es um:
Irrwege der Selbsterkenntnis
Der Mensch im Vergessen
Der Mensch im Erkennen
Was ist denn nun richtig für mich?
u.a. 
Selbstsucht, Wagemut, Loslassen, Entsagung, 
Hamsterrad, Humor, familiäre & soziale Bindungen, Lob & Tadel….persönliche Freiheit (!)

 

Dieser Kurs knüpft an die ursprünglichen Lehren Shambalas an. Begriffe der heutigen Bewusstseinsarbeit schwingen in der shambalischen Tradition oft in einer anderen Bedeutung. Viele ursprünglichen Bewusstsein-Schritte auf dem spirituellen Weg scheinen in der heutigen Zeit wie verblasst. Es wird sich mit vielem beschäftigt. Vieles davon scheint eher wie eine Modeerscheinung auf dem spirituellen Markt. Traditionelle, ursprüngliche und tief gehende Aspekte der Bewusstseins-Klärung, und entsprechende Einstellungsveränderungen sind in den Hintergrund geglitten. 
 
Durch die Veränderungen der neuen Zeit kommen die Lichtschwingungen SHAMBALAS wieder mehr in unser Bewusstsein, und somit auch die ursprünglichen Aspekte, die auf dem Weg zum 
eigenen Ich unerlässlich sind. 
 
6 Abende im Jahr mit verschiedenen Begriffen, einzeln buchbar,
pro Abend 119.-€
Bei Buchung von 6 Abenden in Folge im Voraus, werden nur 5 berechnet.
Termine in 2019:  
27. März / 22. Mai / 24. Juli / 25. Sept. / 13. Nov.  /
und 22. Jan 2020
je von 19.00 bis 21.00 Uhr

25
Jan

Der weiße Schöpfungsstrahl

In der  nächsten Einheit des Seminars „Kosmische Strahlen“ begegnen wir dem weißen Schöpfungsstrahl. Er gilt als Aufstiegslicht und Strahl der Reinheit Gottes.Seine wirkenden Kräfte sind Auferstehung im Licht, Neubeginn und Ausgewogenheit, als auch Hoffnung und Harmonie. Es ist ein reines mächtiges Licht, das die ganze Schöpfung in einer harmonischen Symphonie erklingen lässt. Es führt die gleichmäßigen Rhythmen der Planetenbahnen und löst Verunreinigungen im Seelenkleid der Menschen. Er ist es, der zu der einen Beständigkeit in der Schöpfung anregt und diese nährt, nämlich der Veränderung von allem, dem steten Wechsel. Seine energetische Ausrichtung ist der Einklang von allem mit dem kosmischen Klang und somit der kosmischen Ordnung. Weitere Aspekte erfahren wir in der Berührung mit ihm. Ebenso, welche Art Verbindung wir zu ihm haben. 
Kristallklänge begleiten uns durch den Tag. Im Vordergrund Klänge der Weißgold-, Bergkristall-, Platinum-Klangschale. Insbesondere für die höheren Frequenzen in unseren Herzen kommen Smaragdklänge und Kristallstimmgabeln zum Einsatz. Wer eine von den aufgezählten Schalen besitzt und teilnehmen möchte, kann diese gerne mitbringen, auf das sie im Einklang mit diesem Schöpfungsstrahl schwingen. 
Wir treffen uns am 09.02.2019 von 13.00 – 17.00 Uhr  
Bitte meldet Euch an / Preis & weiter inhaltliche Info siehe unter Veranstaltungen

19
Dez

Der Gong – im Licht der neuen Zeit

Die Zeit der Veränderungen für uns alle wird wohl noch etwas anhalten.  
Einer Umbruchszeit, die auch Veränderungen im Energiesystem des Menschen fordert. 
Hierzu müssen z.B. Energiemuster, Einstellungen, emotionale Verknüpfungen gelöst werden, 
die einer Anhebung der Schwingungsfrequenz unseres Energiesystem, unserer Psyche und dem physischen Körper entgegen stehen. 
Wir erfahren Führung und Stärkung durch vielerlei Lichteinstrahlungen (Schöpfungsstrahlen, Christuslicht/Photonenlicht…..) in unsere Welt, 
und somit auch in unser Lichtkleid – Energiesystem. Dennoch ist auch unsere bewusste Entscheidung für Veränderung, und unsere aktive Ausrichtung darauf sinnvoll. 
Kraftvolle Gongklänge unterstützen uns darin. 
Mit ihren durchdringenden Klangvibrationen und Klangrhythmen in bestimmter Spielweise, lösen sie „festsitzende Energien“, die einer Bewusstseinserhebung im Wege stehen. 
Besonders mentale „Blockaden“ und Ängste/Unsicherheiten im Emotionalbereich sprechen auf Gongklänge gut an. Gongs ermöglichen die Auseinandersetzung mit der eigenen, persönlichen Geschichte über diese Inkarnation hinaus. Sie unterstützen darin, sich als Lichtwesen zu spüren, weil wir auf ihre Klänge mit unserem Licht antworten.
Neben grundsätzlichen Informationen zum Gong und seiner Geschichte steht das Empfinden, und sich im Licht der Gongklänge erleben im Vordergrund dieses Seminars. 
Wenn Du Strukturen hast, die Dir hartnäckig in der Transformation erscheinen 
oder Dich durch eine ganz bestimmte Spielweise ins Spüren Deines eigenen Lichts begleiten lassen möchtest, dann sind Gongklänge genau richtig. Du wirst ihn ansingen und er wird Dir „im Klang antworten“. 
 
pastedGraphic.png
Seminar „Der Gong – im Licht der neuen Zeit“
Sonntag 06.01.2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr  
Bitte anmelden /  285.- € / Wiederhohler 200.- €
Diese Veranstaltung können Sie auch im direkten Kontakt per Internet mit mir erleben, wenn Ihnen eine persönliche Teilnahme nicht möglich sein sollte.   
Bitte per mail Kontakt aufnehmen oder einfach anrufen (0177-895 83 97) um sich zu informieren. 
28
Sep

Der Klang der Stille

Das Seminar „Der Klang der Stille“ beginnt in diesem Jahr am 27./28.10.2018 für alle, die in den Klang ihrer eigenen inneren Stille eintauchen möchten, um sich besser zu erkennen, sich besser begreifen zu können. Wir alle klingen jeden Tag in unseren physischen Körpern und weit aus unserem Bewusstsein heraus. Wir kommunizieren über Klang mit unserem Umfeld. Viele von uns haben sich aus ihrer inneren Stille entfernt, den direkten natürlichen Kontakt verloren. Tauchen wir gemeinsam wieder ein – und finde Deine „Innere Stimme“ in der Stille Deines Klanges. 

Jedoch auch für alle, die den Basiskurs als Klangheiler bereits absolviert haben, und die weiter eintauchen möchten in die Stille aus der Klang heraus entsteht. Ebenso inwiefern die Phase zwischen Vergehen und Neuentstehen eines Klanges auf uns Menschen wirkt…..und vieles, vieles mehr. Kristallklänge begleiten durch das Seminar. 

27./28.10.2018 von 10.00 – 15.00 Uhr

10./11.11.2018 von 10.00 – 15.00 Uhr

Kosten: 700.- €
Anzahlung von 200.- €

Für Wiederholer gibt es ein Naturalrabatt in Form einer Quarzklangschale 15 cm

Anmeldeschluss: 22.10.2018

Anmeldung & Anfragen unter:
klangschalen@kosmischeklaenge.com
Tel: 02241 – 201 96 65 & 0177 – 895 83 97

22
Aug

Meine DNS & Mein Tempel des Lichts 

Im Zuge des Lichtkörperprozess gibt es Veränderungen,

energetische Umstellungen, die der Ausrichtung und dem Angleichen an die Lichtqualität des neuen Zeitalters zugeordnet werden können. In allen Auren sind immer Lichkörperprozesse zu erkennen. Licht steht niemals still. Doch schon seit einiger Zeit nehmen die Prozesse an Geschwindigkeit zu. Auch die Veränderungen selbst sind tiefgreifender als noch vor einigen Jahren. Auch unsere Körperzellen unsere DNS sind davon betroffen.

Die Bewegungen in den Schöpfungsstrahlen nehmen zu, in schnellerer Abfolge öffnen sich Lichttore – oder soll ich sie Lichschleusen nennen – durch die für eine gewissen Zeit ein bestimmtes Licht einstrahlt, dass Veränderungen in unserer Welt anregt, und sich dann wieder zurückzieht.

Das Photonenlicht, das Christuslicht nimmt immer mehr zu.

Für mich Lichtphänomene, die einzigartig sind. Unter uns gesagt, die professionellste Farbstrahl-Lasershow ist nichts dagegen……und wir sind dabei!!

Veränderungen in unserer DNS sind in meiner Wahrnehmung unumgänglich. Bereits jetzt sind mehrere DNS Stränge in uns angelegt, ohne dass wir sie aktiv nutzen. In etwa so wie mit unserem Gehirn, dass wir ebenfalls nicht vollständig nutzen.

Veränderungen sind Prozesse und alles hat seine Zeit/braucht seine Zeit. Jetzt ist die Zeit für große Veränderungen in kurzer Zeit!!

In diesem Workshop wollen wir Kontakt zur eigenen DNS aufnehmen und in die eigenen DNS-Prozesse hineinschauen. Dies ist zugleich ein Wahrnehnugstraining. Wir wollen auch schauen, wie wir die DNS-Veränderungen und die Veränderungen in unsere Matrix bewusst oder unbewusst behindern. Ebenso schauen wir,  wie wir uns den vorhandenen Lichtqualitäten bewusst öffnen können. Je weniger Reibung, Widerstand wir in unserem Energiesystem setzen, desto geschmeidiger kann für jeden von uns der Abgleich an das Licht der neuen Zeit erfolgen.

Gemeinsam spüren wir unsere Körper als Tempel des Lichts, begreifen wir ihn als Ausdruck unseres Lichts. Je bewusster ich mir meines Körpers als Audruck meines eigenen Lichts bin, desto eher kann ich energetische Disharmonien, Befindlichkeitsstörungen, Krankheiten vermeiden.

Meine DNS & Mein Tempel des Lichts  

Workshop

Freitag 01.09.2017 von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr 

60.- €

Bitte anmelden

Entsprechende Kristallklänge bringen ihr Licht in den Workshop ein.

Ich freue mich darauf, dass wir gemeinsam durch das zunehmende Begreifen ein göttlicher Funke und Licht der Schöpfung zu sein, die Eigenverantwortung und Eigeninitiative leben, die uns entspricht.