Friedensschule

Kurs

Vor einiger Zeit schon hat eine entscheidende Phase der globalen Transformation begonnen. Die Friedensenergie im morphogenetischen Feld der Erde nimmt kontinuierlich zu. Es ist eine kosmische Friedensschwingung, und sie begleitet das Christuslicht in unsere Welt.  Neben der violettfarbenen Kraft der Schöpfung, sind es der rosafarbene und der grüne göttliche Strahl, die im Bezug auf diese entscheidenden Phase vornehmlich wahrnehmbar sind. Sie bereiten den Weg für das göttliche goldene Licht des Friedens, der inneren Ruhe und des inneren Reichtums.

Die Lichttore für die Schwingung der bedingungslosen Liebe (Rosa) und der heilenden Liebe (Grün) öffnen sich beständig, so dass besondes wir Menschen von diesem Licht durchflutet sind. Vergangenes heilt, Ehrerbietung gegenüber allem Leben,  tiefes Vertrauen und Geborgenheit im Schöpfungsplan können im Menschen wieder entstehen.

Um diese Phase zu unterstützen richtet sich das Licht vieler Meisterseelen, Engel und Erzengel, Sternenbuddhas, Friedensfürsten aus allen möglichen hohen Regionen des Kosmos auf uns. Auch Mutter Erde unterstützt mit ihrer Bewegung in eine höhere Dimension die entscheidende Phase dieser Transformation des Menschbewusstseins. Zugänge in die ursprünglichen göttlichen Lehren, in die universellen Gesetzen des Kosmos öffnen sich zunehmend, so dass wir sie wieder erfassen und leben können.

Ursprüngliche göttliche Lichtaspekte des Friedens und des Christuslichts erreichen unser Bewusstsein. Der Kurs erleichtert es, mit Heilungs- und Friedensimpulsen der neuen Zeit in Einklang zu kommen, und sie zu leben.

Einblicke in traditionelle Friedensschulen wie 

  • Altair oder Sirius
  • Atlantis und Avalon
  • Mu und Lemuria
  • Essener und Shambala sowie 
  • Berührung mit dem Licht von einzelnen Friedensfürsten wie zB. Jesus Sananda 
sind Lichtkontakte in diesem Kurs.

Kosten

6 x jährlich, einzeln buchbar
pro Abend 119.- €
Anmeldung erforderlich

Anmelden unter: Tel. 02241-2019665 oder 0177-8958397 klangschalen@kosmischeklaenge.com

Termine

Jeweils von 19.00 bis 21.00 Uhr

  • 05. Februar 2020
  • 22. April 2020
  • 17. Juni 2020
  • 05. August 2020
  • 14. Oktober 2020
  • 02. Dezember 2020